Sehr schwerer Verlauf - Hilfe, Tipps etc.?

Guenner @, Bad Bentheim, Dienstag, 25. Juli 2017, 10:14 (vor 90 Tagen) @ Yvonnele

Es handelt sich um einen schweren GBS Verlauf der recht selten vorkommt. Ich hatte einen sehr ähnlichen Verlauf hin bis zur künstlichen Beatmung. Aufgrund des Alters gibt es große Hoffnung, dass es nach einiger Zeit wieder besser wird . Wichtig ist, dass er in den Händen von erfahrenen Neurologen ist, die sich mit der Krankheit gut auskennen. Zunächst ist Geduld gefragt, auch Rückschläge dürfen den Mut nicht nehmen. Man wird sicherlich mit Behandlungen mit Immunglobulinen, evtl. Cortison und auch mit einer weiteren Blutwäsche weitermachen bis die ersten Besserungen eintreten.

--
Udo Guenner


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum