CIDP....welche Therapie?

Angela @, Mittwoch, 13. September 2017, 13:22 (vor 40 Tagen) @ Stephie

Hallo Stephie,
hatte auch CIDP und war überzeugt, daß mir nur Immunglobuline helfen würden. Meine Ärzte in der Klinik haben mir aber Cortison gegeben. Und das hat schon nach 2 Tagen gewirkt. Also vielleicht mal nachfragen?
Habe knapp 3 Jahre lang Cortison genommen, nach 1-wöchiger Stoßtherapie zunächst in geringer werdenden Dosen, dann 1 Jahr Erhaltungstherapie mit 2,5/5 mg pro Tag. Nach einem leichten Rückfall habe ich die Dosis noch mal erhöht und dann 1 Jahr 5 mg pro Tag genommen und in sehr kleinen Schritten ausgeschlichen. Bin jetzt 1 Jahr ohne "alles" und ohne Beschwerden. Meine Neurologin war sehr unterstützend, hatte mich gewarnt zu früh auf eine zu niedrige Dosis zu wechseln. Die Nebenwirkungen - 3 Kilo mehr - haben sich auch in meinen Arthrose-Knien bemerkbar gemacht, ging aber alles schnell zurück.
Grüße an Deine Mutter, Angela


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum