Erfahrungen mit dem Miller Fisher Syndrom

perkun, Mecklenburg Vorpommern, Freitag, 02. März 2018, 19:36 (vor 207 Tagen) @ biker57

Hallo,

ich kann Dich sehr gut verstehen dass dir das zu schaffen macht. Ich denke auch nicht dass zu viel Sport schädlich für “uns“ sind. Ich stelle mal eine Behauptung auf, ohne es beweisen zu können. Und zwar je länger das Immunsystem die Myelinschicht der Nervenzellen zerstören und Schäden verursachen umso negativ macht sich das in der Genesung bemerkbar. Die Myelinschicht ist nicht das Problem, diese kann neu gebildet werden, aber wenn die Zerstörung weiter in die Nervenzelle voranschreitet umso schwieriger wird es meines Erachtens.

Mit Training so wie du es praktizierst, denke ich dass das nicht verkehrt sein kann. Nervenzellen im motorischen Bereich,etwa der multipolaren Nervenzellen im Rückenmark können sich vielleicht sich eines Tages besser vernetzen.


Ich hoffe die Forschung lässt uns nicht im Stich.

LG

Tobias T.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum