Sehr schwerer Verlauf - Hilfe, Tipps etc.?

Yvonnele @, Dienstag, 06. März 2018, 13:25 (vor 107 Tagen) @ deeka84

Lieber Dawid,

wie geht´s dir?

Ich kann wirklich gut verstehen, wie du dich fühlst und wie nervenaufreibend und frustrierend das ist! Wirklich keine schöne Zeit!

Mein Freund hatte in der Tat auch das komplette Programm: 2x über 7 Tage Immunglobuline, Plasmapherese über 7 Tage und zu guter letzt noch Immunadsorption - und auch er hat auf jede Behandlung sehr gut angesprochen und deutliche Verbesserung gezeigt. Nur leider wurde es auch jedes Mal wieder schlechter. :(
Im Nachhinein wirkt es auf uns, als hätte sein Körper "einfach" ein Mal ein komplettes Reboot gebraucht, um sich dann wieder davon zu erholen.

Heute geht es ihm sehr gut! Er hat keinerlei Restdefizite, ist wieder in seinen Beruf eingestiegen, trainiert im Fitnesstudio und ist quasi wieder "der Alte". Wir hatten wirklich sehr sehr viel Glück, dass sich das so entwickelt hat und sind unendlich dankbar hierfür!

Ich kann dir nur meine Daumen drücken, dass es bei der auch bald ausgestanden ist und du einen ähnlich guten Verlauf erlebst! Bloß nicht aufhören und weiter in Geduld üben - auch wenn das unglaublich hart und leichter gesagt als getan ist!

Liebe Grüße und alles Gute,
Yvonne


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum