Creatin Pulver

biker57, Montag, 16. April 2018, 10:55 (vor 241 Tagen) @ liselottekroker

Für mich ist das ganze, (Sorry) Unsinn.

Mehr Masse = Täglich 500 Kcal mehr essen.

Evtl: Ernährung entsprechend anpassen.
( Hochwertige Kohlenhydrate, Eiweiß.)

Statt Brot und Wurst = Kartoffeln, Reis, Gemüse, usw.

Wer zum Frühstück Brötchen mit Honig und Marmelade isst
fängt schon an die ersten Fehler zu machen, da hilft kein
Creatin und der ganze Mist diesen auszugleichen.

Die Ernährung (!!!) ist das A und O !!!

Mein Freund war früher ein sehr erfolgreicher Bodybuilder.
Er nahm weder Creatin, und selbst Eiweißpulver nur selten.
Ein 1 KG Pack reichte ihm 2 Monate.

Der Markt mit Nahrungsergänzungsmitteln ist ein Milliarden Geschäft.

Dabei wird mit Hobbysportlern ein vielfaches verdient als mit
Wettkampfathleten.
Und warum ?
Weil diese Typen eines zuerst lernen: Wie man sich richtig ernährt !!!

Die Leute sind meist zu faul, sich in Nährwerttabellen einzulesen,
sich zu informieren, was man essen muss um ein Maximum an Muskelmasse
aufzubauen, wie man trainieren muss, und ob man genetisch überhaupt
der Typ ist, im Jahr 1 kg oder 2-3 kg Muskelmasse (reine MM) aufzubauen.

Wie toll ist dann doch die Werbung, die Hunderte Mittelchen anbietet,
die verspricht, wenn man das alles schluckt und trinkt, ist man auf
dem besten Weg zum Traumkörper.

Leider sieh oft die Realität ganz anderst aus.

Auch bei mir waren die erste 2 Jahre verlorene Zeit.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum