Erfahrungsbericht - Ersterkrankung

biker57, Dienstag, 12. Juni 2018, 08:50 (vor 9 Tagen) @ Optimus18

Warst Du schon bei einem Kardiologen ?

Ich war im November 4 Tage im Krankenhaus.
Verdacht auf schweren Rückfall.

Zuvor pro Woche 400 km MTB fahren, dann plötzlich extremer
Leistungseinbruch.
Konnte kaum noch Treppensteigen oder spazieren gehen.

Bei den Untersuchungen: Kein Befund.
Kam mir vor wie ein Simulant.

Nach Monaten leichte Besserung, aber im März durch Zufall
die Diagnose : Herzschwäche !!!

Ich erwarte demnächst den Anruf eines Experten (Ist im Urlaub)
ob GBS, MFS usw eine Herzbeteiligung haben kann.

Kannst auch lesen, was ich Tina64 geschrieben habe.

Ich würde erst mal "Kleine Brötchen backen", aber belasten
ohne überlasten.
Und wenn es nur mit einer vollen Wasserflasche ist, die Muskeln
etwas arbeiten lassen.

Wichtig: Eine starke Psyche.

Geh täglich etwas im Wald spazieren.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum