octagam

Angelika13, Montag, 02. Juli 2018, 10:55 (vor 164 Tagen) @ Autonom

Hallo,
danke für deine Rückmeldung.
Die Idee mit der Pause und Plasmapherese hatte ich auch schon, da werde ich mit meinem Neurologen noch mal weiter überlegen. Ich hatte schon mal 10 Wochen Pause mit IvIG und dafür in der Zwischenzeit Cortison gekommen, das hat aber überhaupt nichts positives bewirkt, nur Nebenwirkungen gebracht.
Ein Immunsuppressivum nehme ich schon seit Beginn der IvIG-Therapie vor 6 Jahren.

Ich werde jetzt erst mal bei Privigen bleiben ( zu octagam habe ich inzwischen viel über unangenehme Nebnewirkungen gelesen) und bei meinem nächsten Termin im September in der neurolog. Ambulanz in Bochum das Thema mit der Plasmapherese ansprechen.


LG


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum