Wo ist eine gute Klinik für GBS, bräuchte eine 2. Meinung !!

Tina64, Neuenhagen bei Berlin, Montag, 22. Oktober 2018, 01:08 (vor 26 Tagen) @ Konditormeisterin40

Hallo erstmal,

Ich hab ja hier schon öfter geschrieben.Ich habe seid 4 Jahren CIDP.Im ersten halben Jahr ging es bei mir nur bergab,irfendwann stabilisierte sich der Zustand und ich konnte den Rollator weglassen.Die Taubheitsgefühle kenne ich,geht bei mur bis zum Bauchnabel.Bin ich auch nie wieder richtig losgeworden.Gegen die Kompressionsgefühle hilft mir Gabapentin.Wichtig ist in Bewegung zu bleiben.Ich habe eine erhebliche Gangstörung, die mich am meisten störz,weil das Gangbild einfach Scheiße aussieht.Ansonsten bekomme ich Immunglobuline ,verabreiche ich mir subkutan.Ich gehe in meinem Job weiterhin vollzeit arbeiten und komme so einigermaßen klar.Man muss sich einfach irgendwie arrangieren.Hobbys sind wichtig.Wir haben Hund und Katze,mit meinem Hund gehe ich morgens schon früh raus,da kommt man in Bewegung und wichtig,was dein Neurologe sagt,positiv denken.Spezialisierte akliniken gibt es in jeder größeren Stadt,aber meine Diagnose wurde in einem kleinen Krkh.in Brandenburg festgestellt.Wichtig ist,dass sich der jeweilige Neurologe mit GBS und CIDP auskennt.
Kannst du noch Auto fahren.Hat man bei dir schon einen Grad der Behinderung festgestellt ?

L.g von Tina


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum