Gbs syndrom rein sensorischer?

Alham, Donnerstag, 29. August 2019, 17:33 (vor 23 Tagen) @ Tanja1974

Das ist das Problem im Krankenhaus am 18 Juli war alles noch OK den Umständen entsprechend gewesen nur kribbeln und Nasenhohlen Schmerzen und kaum Luft kriegen aber laufen ging aber war das Gefühl von krank sein da. Nervenleitmessung war gut und alles war unauffällig außer das eiweiß an der Grenze war. Aber wo ich entlassen wurde hieß zu mir von Oberarzt und ärztin ich hätte Art kreuzreaktion von infekt gehabt und ich sollte mich ausruhen und falls die gehstrecke sich weniger als 10m verringert dann sollte ich sofort zurück kommen und wir müssen alles wiederholen. Mein Fehler war einfach auf die zu hören weil die ärztin sagte "machen sich keine sorge sie werden wieder in 2 bis 4 Wochen inhalieren sie viel und schonen sie ihren Körper" und in mein Bericht steht postinfektiose genesung am wahrscheinlisten weil die halt in dem moment kein einzige Argument für gbs hatten. Nur am Telefon hieß es zu mir von der ärztin könnte sein das gbs ist müssen wir abwarten aber wenn die starke schmerzen haben lassen sie dich lyrika verschreiben. Aber es wird wieder und diese scheiß Hoffnung trieb mich bis jetzt 6 Wochen an und muss sagen es würde besser aber nicht in 2 his Wochen erst da wurde es schlimmer. Naja keine ich hoffe es ist milde Form und es wird weg sein nach paar Monaten. Weil wenn es ms wäre oder psychische Sache müssten die mich ja behandeln so oder so und bei milde Verläufe gbs kriegt man nicht einfach immunglobuline die Kosten ca. 20000€ pro Behandlung soweit ich weiß. Und sind für schwere Verläufe und citp verwendet.
Ich motiviere mich selbst keine Ahnung ob es weg geht.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum