Angst vor GBS nach Campylobacter Jejuni

Minoru, Dienstag, 05. November 2019, 18:38 (vor 7 Tagen)

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen oder mir sogar einen Teil meiner Angst nehmen..
Kurz zu mir: Ich bin 26 Jahre alt und bekam am 29.10.2019 die Diagnose Campylobacter Jejuni.
Die erste Woche war sehr unschön, inzwischen geht es mir zum Glück wieder etwas besser.

Ich muss dazu sagen, dass ich allgemein ein sehr ängstlicher Mensch bin und seit über einem Jahr an einer Angststörung sowie Panikattacken leide. Gleichzeitig haben auch Nervenschmerzen/kribbeln angefangen.

In den letzten Monaten hatte ich kaum Beschwerden was meine Nerven anging. Seit ca. 2 Tagen habe ich jedoch Rückenschmerzen (Lendenwirbelsäule), Herzrasen und immer mal wieder ein leichtes kribbeln in den Händen. Letzte Nacht bin ich kurz aufgestanden um mir ein Glas Wasser zu holen und ich konnte zum ersten mal nicht sagen ob das Wasser warm oder kalt war als ich es über meine Hand laufen ließ. Jetzt habe ich natürlich panische Angst an GBS erkrankt zu sein und mache Nachts kein Auge mehr zu..

Würdet ihr mir raten das schnellstmöglich neurologisch abklären zu lassen oder steigere ich mich einfach zu sehr rein? Eventuell ist mein Körper allgemein grade einfach nur ziemlich fertig. Ich war schon immer sehr dünn obwohl ich extrem viel esse. Durch den Campylobacter bin ich jedoch auf 41kg bei 1,60m gerutscht. :-(

Ich würde mich sehr über eure Antworten freuen, da es leider niemandem in meinem Umfeld gibt mit dem ich darüber reden kann.

Vielen Dank und liebe Grüße,

Steffi


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum