Psychosomatische Beschwerden nach GBS?

Susi @, Freitag, 06. Oktober 2017, 15:31 (vor 69 Tagen)

Hey zusammen.

Kurz und knapp: Ich hatte 2010 GBS. Der Verlauf war heftig. Rollstuhl ect. Aber alles in allem habe ich mich davon wieder sehr gut erholt. Ich war wirklich wieder Fit. Ohne Folgeschäden. 2013 hatte ich einen neuen Job mit viel Stress. Und ein Jahr danach wurde ich krank. Nach einem Arztmarathon die Diagnose: Psychosomatische Beschwerden. Neurologisch usw alles in Ordnung.
Gibt es hier jemand dem es ähnlich geht oder ging? Hatte jemand von euch nach dieser Erkrankung Psychosomatische Beschwerden? Evtl auch durch Stress?
LG

Psychosomatische Beschwerden nach GBS?

Steffi R, Mittwoch, 13. Dezember 2017, 20:28 (vor 1 Tag, 3 Stunden, 5 Min.) @ Susi

Hallo Susi, ich hatte vor 20Jahren GBS, dann nach ca 1,5 Jahren alles wieder gut, geheilt, Seid 5 Jahren kommt das Kribbeln/ Brennen wieder: Angefangen in den Füssen, dann auch wieder in den Händen und im Gesicht Mund. Der Neurologe hat die Nervenleitgeschwindigkeit gemessen, aber alles im Normbereich. Da auch sonst alles normal war, hiess es es sind wohl psychosomatische Beschwerden. Eine Gesprächsterapie brachte zumindest in Hinblick auf das ständig vorhandene Kribbeln nichts. Es kribbelt auch seit ein Paar Monaren im Brustbereich. Ich bin ratlos und hilflos, dazu Arbeitsstress u Wechseljahre; alle sagen so was gibts nicht...

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum