2019 war wohl nix

Kirsten, Dienstag, 18. Februar 2020, 11:28 (vor 105 Tagen)

Hallo, ich hoffe, dieses Forum bleibt noch lange aktiv.
Ich bin 5. Januar 2019 erkrankt. Kein Infekt und keine Impfung im voraus, nur 6 Tage vorher mal 2 Std. Schüttelfrost, aber keine Erkältung und kein Fieber. Ab 2. Januar kribbelten beide Füße, dachte mir nix dabei.

Am 5.1.2019 dann taube Füße bis zu den Knien. Bin voll hingeklatscht, konnte dann noch über Notruf Krankenwagen rufen und sogar Tür öffnen. Erst Verdacht auf Schlaganfall, da ich auch lallte und Gesicht taub wurde. Ab nach Bad Salzhausen, dort eine Nacht verbracht, nächsten Tag Uni Gießen.

Die nächsten Wochen dann Koma, Beatmung (ohne moderne Medizin wäre ich gestorben), Haluzinationen, Blutvergiftung und Lungenentzündung, usw.

Ende Febr. zurück nach Bad Salzhausen, noch liegend und beatmet auf Intensiv. Wieder atmen gelernt. Ca. 3 Wochen in Reha. Sitzen lernen, oweh, da merkt man Kreislauf.

Jedenfalls war ich bis Ende September in Reha. Mit Rollator heim. Rollstuhl mal mitgenommen, aber nie genutzt. Immer kämpfen, immer noch aufwachen und hoffen, es war nur ein Alptraum.

Aber es lohnt sich: saß schon wieder auf Pferd!
Füße bis halbes Schienbein hoch noch taub, eingeschnürt, kurz vorm Aufwachen. Schmerztabletten, Hände zu 95% wieder ok.

Hoffe, Füße werden noch besser, mache heiß/kalt und Strom jeden Tag!

So, wollte auch mal mitreden.....dieses Forum muss bleiben!
Danke fürs Lesen
Gruß, Kirsten


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum