GBS Heilung Dauer

Pastaqueen, Mittwoch, 08. April 2020, 20:58 (vor 122 Tagen) @ Brigitte

Guten Abend Brigitte,
ich heiße Vanessa, erkrankte 09/2016 an GBS und war 4 Monate vollständig gelähmt und Doppelbildel. immunglobuline und Plasmapharese habe ich auf der Intensivstation der Uni erhalten. Dann 10 Monate Reha, erst Intensivpflege, Rollstuhl, Rollator und etwa 10/2017 Autofahren. Da konnte ich auch ohne Hilfsmittel laufen, nicht lang, aber immerhin. Im Mai 2018 konnte ich etwa Radfahren, und im Februar 2019 habe ich mit dem Arbeiten wieder angefangen. 5 mal Physio, 2 mal Ergo in der Woche, zwei Kinder und einen MAnn. Ich sehe jeden Tag als Übung für alles, auch die Arbeit an sich. Die Fortschritte waren am Anfang sehr deutlich zu erkennen, nun sind die Abstände sehr groß geworden. Die Treppen kann ich noch nicht frei hoch und runter laufen, oft falle ich noch hin. Aber ein Armbruch oder eine Platzwunde bringt uns nicht aus der Ruhe. Ich konnte auch feststellen, dass die Kraft an sich zugenommen hat: erst konnte ich keine Flasche Wasser heben, jetzt trage ihc zwei Sixpacks Wasser ins Haus. Aber es dauert. Mittlerweile gehe ich dreimal zum Kraftrainig, und habe die Physio reduziert. Anfangs konnte ich keinen Leitzordner aus dem Regal nehmen, immer habe ich die Kinder oder meinen Mann gefragt. Gott sei dank, ist das vorbei.
Übrig geblieben ist jetzt noch der stapfige Gang, die schlechte Feinmotorik und die Muskelkrämpfe in den Beinen.
Ich habe einen Schwerbehindertenausweis und einen Pflegegrad. Mein Mann duscht mich und hilft mir im Haushalt, weil vieles noch Zeit braucht. Ich bin nicht so schnell wie vorher. Aber es ist ok.
Der Oberarzt in der Reha hat damals zu mir gesagt: Es dauert mindestens zwei Jahre, bis der Größte Teil überstanden ist. Aber nur, wenn sie alles geben.

Das hat mein jüngster Sohn nicht vergessen.

Viel Erfolg und Durchhaltevermögen wünsche ich euch!

Beste Grüße,
Vanessa


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum