Auto fahren trotz Fußheberschwäche?

Klaus., Sonntag, 14. Juni 2020, 17:12 (vor 30 Tagen) @ Fabi

Hallo,

meine Reha war im Dezember 2019.

Ich selber hatte keine gravierenden Behinderungen mehr, habe aber mitbekommen, dass andere Patienten mit z.B. Fußheberschwäche einen Fahrtest mit einem Therapeuten machen mussten.
Dieser hätte im Falle einer schlechten Fahreignung nur eine Empfehlung aussprechen dürfen, dass der Patient nicht mehr fahren solle. Oder sich umstellen soll auf irgendwelche technische Hilfen.

Der Therapeut hätte keine Meldung an irgendwelche Behörden gemacht.

Gruß
Klaus.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum