Coronaimpfung bei GBS/CIDP

Sly @, Dienstag, 18. Mai 2021, 16:11 (vor 197 Tagen)

Hallo Ihr Lieben,
meine Info zur Impfung:
ich habe heute von Herrn Professor Dr. Naumann - Uniklinik Augsburg - eine Antwort auf meine Mail mit der Frage zur Coronaimpfung erhalten. Er hat mich vom ersten Tag 31.01.15 an behandelt und seit 31.03.19 (Behandlung mit IVIG im Klinikum abgeschlossen) bin ich ambulant bei meiner Neurologin, zu welcher ich halbjährlich zur Kontrolle gehe.
Er ist der Meinung - sein Wortlaut: ich denke, der Nutzen der Impfung überwiegt bei weitem das geringe Risiko. Es gibt also keine harten Argumente gegen eine Impfung.
Jetzt bin ich wieder am Anfang, aber ich weiß ja, dass die meisten Neurologen für eine Impfung sind. Bei meiner Neurologin hat ich Ende Juni den nächsten Termin, sie wird aber dasselbe sagen.
Ich habe eine Heilpraktikerin, deren Sohn hat vor 2 Jahren GBS bekommen und hat nochstarke Einschränkungen (Gehen/Inkontingenz usw.) zu kämpfen. Dieser hat sich vor 2 Wochen mit Biontech impfen lassen. Bis jetzt geht es ihm gut. Weiß jemand von Euch einen Fall, bei welchem nach einer Coronaimpfung GBS erneut aufgetreten ist?
Viele Grüße
Sylvia


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum